Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Direktion Verkehr

Direktion Verkehr
Direktion Verkehr

Die Direktion Verkehr besteht aus den Dienststellen Verkehrskommissariat und Verkehrsdienst.


Sie ist zuständig für die Bekämpfung der Hauptunfallursachen, die qualifizierte Aufnahme von Verkehrsunfällen und die Bearbeitung verkehrsrechtlicher Sachverhalte.

Dem Verkehrsdienst angegliedert ist die Verkehrsunfallprävention/Opferschutz mit der Verkehrssicherheitsberatung und Verkehrsraumgestaltung.

Leiter der Direktion Verkehr ist Polizeioberrat Gereon Eich.
LR Euskirchen Pressestelle

Der Leiter der Direktion Verkehr wird von einer Führungsstelle unterstützt, die als Stabsstelle
- für die Steuerung und gegebenenfalls Bearbeitung von Vorgängen
- für die Steuerung von Informationen
- für die Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben
- für die Mitwirkung an strategischen Entscheidungen
zuständig ist.

 

Verkehrskommissariat

Das Verkehrskommissariat der Kreispolizeibehörde Euskirchen ist im Neubau der Stadtverwaltung Mechernich in der Bergstraße 5 untergebracht.

Das Verkehrskommissariat ist zuständig für die Bearbeitung von
- Verkehrsunfällen,
- Verkehrsstraftaten,
- Verkehrsordnungswidrigkeiten.

Ein weiteres Aufgabengebiet stellt die Verkehrsunfalluntersuchung dar.


Leiter dieser Dienststelle ist Polizeihauptkommissar Tido Janssen.

 Verkehrsdienst

Der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Euskirchen ist ebenfalls in der Bergstraße 5 in Mechernich untergebracht.

Die Aufgabenschwerpunkte des Verkehrsdienstes liegen in der Bekämpfung der Hauptunfallursachen und in der Kontrolle des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs.

Mit Radar- und Lasermessgeräten sind die Mitarbeiter des Verkehrsdienstes an Unfallhäufungsstellen, vor Kindergärten und Schulen und auf den Landstraßen zur Bekämpfung der Hauptunfallursache "Geschwindigkeit" im Einsatz.

Der Schwerpunkt der Überwachung des Güter- und Personenverkehrs liegt in der Kontrolle der Einhaltung der Gefahrgut- und Sozialvorschriften sowie der Gewichts- und Ladungssicherungsvorschriften von Lkw und Bussen. Auch die Funktionsfähigkeit von technischen Einrichtungen wie Lenkung und Bremsen dieser Fahrzeuge unterliegen der Überwachung durch den Verkehrsdienst.

Daneben nimmt der Verkehrsdienst Einsätze aus besonderen Anlässen wahr, wie zum Beispiel Verkehrsregelungsmaßnahmen im Rahmen von Großereignissen, oder bei großen Veranstaltungen auf dem Nürburgring, bei Kirmesveranstaltungen oder Karnevalsumzügen.

Der Verkehrsdienst arbeitet eng mit den Trägern von Kontrollaufgaben im Straßenverkehr zusammen.

 

Zum Verkehrsdienst gehört auch  das Sachgebiet Verkehrsunfallprävention/Opferschutz
Zur Verkehrsunfallprävention gehören die Aufgabenbereiche Verkehrssicherheitsberatung, Verkehrsunfallopferschutz und die Verkehrsraumgestaltung.

 

Leiter des Verkehrsdienstes ist Polizeihauptkommissar Rainer Unger