Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Bilanz Weiberdonnerstag
Kreis Euskirchen
PLZ
Kreis Euskirchen
Polizei Euskirchen
Polizei Euskirchen

Aus polizeilicher Sicht verliefen die Karnevalsfeierlichkeiten am Weiberdonnerstag unauffällig. 

Insgesamt gab es 24 Einsätze mit Karnevalsbezug. Die eingesetzte Polizeikräfte erteilten kreisweit insgesamt zwei Platzverweise.

Im gesamten Kreis wurden 80 Fahrzeuge kontrolliert. 

Insgesamt konnten zwei Alkoholverstöße festgestellt werden. 

Unter anderem befuhr in Mechernich ein 58-jähriger Radfahrer aus Mechernich die Bruchgasse von der Turmhofstraße in Fahrtrichtung der Straße Kiefernweg. Während der Fahrt kollidierte der Mann mit dem Bordstein und stürzte. 

Polizeibeamte stellten bei dem Mann Alkoholgeruch fest. 

Aus diesem Grund wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. 

Der Mann wurde bei dem Unfall verletzt. 

Gegen 12.10 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 56-Jährigen aus Euskirchen und einer 16-Jährigen aus Bad Münstereifel auf der Oststraße in Euskirchen. 

Dem 56-Jährigen wurde von Polizeibeamten ein Platzverweis ausgesprochen. 

Dieser zeigte sich jedoch uneinsichtig und kam dem Platzverweis nicht nach. 

Der 56-Jährige wurde zur Verhinderung von weiteren Straftaten in Gewahrsam genommen.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. 

Es wurde eine Anzeige bezüglich einer vorsätzlichen einfachen Körperverletzung gefertigt. 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110